Weiter träumen, wie damals von dem Sieg der Wehrmacht bei Stalingrad?

Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D., 05./06.10.2022 Weiter laufende Endlosschleife Anne Will zeigt in ihrer Sendung am 2.10.22 wie gewohnt ihre professionelle Fähigkeit, die Diskussion zu meistern, aber eigentlich dieselbe Diskussion, die schon im Presseclub am selben Tag wie eine Endlosschleife lief. Bevorstehender Wirtschaftskollaps Bei Anne Will war auffällig, […]

Weiter lesen

Die ganze Welt ist von der totalen Ignoranz der amerikanischen Regierungseliten bedroht

Paul Craig Roberts, 04.10.2022 Wie ich beschrieben habe, nähern wir uns einem schicksalhaften Moment in der Weltgeschichte, nicht wegen der globalen Erwärmung, Covid, Überbevölkerung, weißem Rassismus oder irgendeiner anderen “Krise”, die von den ignoranten Medien hochgespielt wird, sondern weil uns ein Atomkrieg droht, der seinen Ursprung in der totalen Dummheit der westlichen Eliten hat. David […]

Weiter lesen

Endlosschleife zur Energiekrise

Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D., 04./05.10.2022 Selbstgemachte Krise Die Diskussion im Presseclub am 2.11.22 ist eine Endlosschleife, die wir überall da hören, wo zum Thema Energiekrise gesprochen wird. Keine neuen Einsichten oder Erkenntnisse lassen sich vernehmen, was die Folgen der Energiekrise betreffen. Der Kern der Sache, nämlich die […]

Weiter lesen

Die gezielte Tötung von Palästinensern ist das nächste israelische Verbrechen, das normalisiert werden soll

Von Ramona Wadi, 03.10.2022 Jahrzehntelang hat die internationale Gemeinschaft versucht, das besetzte Westjordanland als etwas anderes als den Gazastreifen darzustellen, indem sie sich in der Diplomatie auf die Palästinensische Autonomiebehörde konzentrierte und Ramallah als ein Beispiel für Wohlstand präsentierte. Israels koloniale Gewalt im besetzten Westjordanland und die “heilige” Sicherheitskooperation der PA zur Unterdrückung der Palästinenser […]

Weiter lesen

Die USA bereiten das Erbe von Israels Sicherheitspartner Abbas vor

Von Motasem A. Dalloul, 03.10.2022 Der Minister für zivile Angelegenheiten der Palästinensischen Autonomiebehörde und Generalsekretär des PLO-Exekutivkomitees, Hussein Al-Sheikh, reist nach Washington, um sich mit hochrangigen Vertretern der Regierung Biden zu treffen, obwohl der US-Präsident seine Vision für einen Frieden zwischen Israel und den Palästinensern noch nicht vorgestellt hat. Laut Haaretz sagte ein israelischer Beamter, […]

Weiter lesen

Was bedeutet der Hungerstreik? Die Schlacht der dreißig Kämpfer

Von Munther Khalaf Mufleh, 02.10.2022 Die Administrativgefangene setzen ihren Hungerstreik und ihren Kampf gegen die Administrativhaft mit dem Slogan: “Wage es zu kämpfen, wage es zu siegen” fort und tragen das Banner des Sieges als oberstes Ziel ihres heldenhaften Kampfes. Dies ist nicht nur ein Kampf gegen die Unterwerfung unter den Offizieren des zionistischen Geheimdienstes […]

Weiter lesen

Nordstream-Sabotage – tiefer geblickt

Kit Knightly, 02.10.2022 In der jüngsten Ausgabe von New World Next Week zitiert James Corbett meinen jüngsten Artikel über die Nordstream-Sabotage („Vergessen Sie die Schuldzuweisungen, bei der Nordstream-Sabotage geht es um den Großen Reset und um nichts anderes„), widerspricht aber höflich der Irrelevanz der Schuldzuweisung. Er argumentiert, dass diese Art von Ereignis eindeutige geopolitische Auswirkungen […]

Weiter lesen

Kriminelle Sabotageakte gegen Erdgasleitungen Nord Sream 1 und 2: Danke, USA?!

Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D., 30.09.2022 Sabotageakte an den Erdgasleitungen Nord Stream 1 und 2 und Schweigen der Berliner Regierung dazu ARD-Tagesschau und ZDF-Heute-Journal am 27.9.22 informieren uns über die kriminellen Sabotageakte mit Explosionen an den Erdgasleitungen Nord Stream 1 und 2. Merkwürdigerweise gibt es keine Reaktion darauf […]

Weiter lesen

Die Araber werden nicht mitgezählt: Der Mythos des “demokratischen” jüdischen Staates

Von Miko Peled, 29.09.2022 Israel will die Welt glauben machen, dass es ein mehrheitlich jüdischer Staat mit einer 20%igen arabischen Minderheit ist und dass die arabische Bevölkerung einen guten Lebensstandard und volle Gleichberechtigung genießt. Und obwohl dies leicht zu widerlegen ist, ist es immer noch Teil des Mainstream-Diskurses über Israel. Es stimmt, dass die palästinensischen […]

Weiter lesen