Warum haben die USA die im April ausgehandelte Einigung im Ukraine-Krieg torpediert?

Walt Zlotow, 10.09.2022 Den meisten Amerikanern ist nicht bewusst, wie nahe Russland und die Ukraine der Beendigung des derzeitigen Krieges im April gekommen sind. Am 27. März letzten Jahres sagte der ukrainische Präsident Zelenskij zu seinem Volk: „Unser Ziel ist klar – Frieden und die Wiederherstellung eines normalen Lebens in unserem Heimatland so schnell wie […]

Weiter lesen

Drei Worte, die den russisch-ukrainischen Krieg beschreiben

Jim Fitzgerald, 8. September 2022 Es gibt ein einziges Wort, das die Position Moskaus, Washingtons und Kiews im russisch-ukrainischen Krieg am besten beschreibt: unlösbar. Sechs Monate nach Beginn des Krieges scheint es so, als ob nichts getan werden kann, um diese Parteien an den Verhandlungstisch zu bringen. Alle drei Regierungen verharren in ihrer Alles-oder-Nichts-Position, und […]

Weiter lesen

Irrsinniger Sprung ins Dunkle oder Kehrtwende

Zitat: „Eine Außenministerin, die erklärtermaßen nicht die Interessen der deutschen Wähler, sondern der Ukraine vertritt und im Interesse der US-Regierung Verhandlungen zur Kriegsbeendigung ablehnt, ist nicht nur eine eklatante Fehlbesetzung, sondern eine Gefahr für unser Land“ Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D., 07./08.09.2022 Militärische Sonderoperation Russlands in der Ukraine […]

Weiter lesen

Schweden und Finnland begehen möglicherweise einen fatalen Fehler

Ted Galen Carpenter, 07.September 2022 Die USA und andere westliche Staats- und Regierungschefs freuen sich über die bevorstehende Aufnahme Schwedens und Finnlands in die NATO, obwohl die Möglichkeit besteht, dass die Türkei die Aufnahme der beiden Länder in das Bündnis blockieren könnte. Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat in dunklen Tönen angedeutet, dass er dies tun […]

Weiter lesen

Hauptproblem der Welt nicht Russland, sondern die Vereinigten Staaten von Amerika

Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D., 29.08.2022 Militärische Notwehroperation Russlands gegen NATO-Aggressivität „Kriegsmüdigkeit“ ist verständlich. Normale Menschen sind niemals für Krieg bereit. Beim Krieg in der Ukraine handelt es sich um eine militärische Notwehroperation Russlands gegen die NATO-Aggressivität, die seit der 90er Jahren gegen Russland erfolgt: Osterweiterung, Raketenabschussrampen Richtung […]

Weiter lesen

Illegale Könige auf palästinensischem Land

Von Mella Jongebloed, 28.08.2022 Angehörige der US-Armee treffen sich mit jüdischen Siedlern in Hebron, darunter Noam Arnon, zweiter von links, und Rabbi Yishai Fleisher (r) vor der Ibrahimi-Moschee. “Ein US-Militärattaché und ein Sicherheitskoordinator” wurden von israelischen Streitkräften begleitet, so der Hebron Fund, der das Foto am 18. Januar 2022 veröffentlichte. Eine Gruppe von elf jungen […]

Weiter lesen

Sanktionen gegen Russland: Breiter Widerstand, eine Macht, die die hiesigen Verhältnisse wegfegen kann

Zitat: „Kanzler Olaf Scholz sollte sofort seinen Kriegsverlängerungskurs für die Ukraine beenden oder zurücktreten. Seine völlig inkompetente Außenministerin ist sofort zu entlassen“ Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D., 27./28.08.2022 Energiekrise selbst geschaffen Die Ampelregierung verspielt irrsinniger Weise alles, was Deutschland einmal aufgebaut hat und schafft sich selbst die Energiekrise, […]

Weiter lesen

Notwehroperation Russlands – Sanktionen gegen Russland völlig illegitim und willkürlich

Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D., 26./27.08.2022 Recht auf Selbstverteidigung Bei der militärischen Intervention Russlands in der Ukraine ist das Argument und die Feststellung vorzubringen, dass Moskau dabei sein Recht auf Selbstverteidigung ausübt – denn der Konflikt mit der Ukraine brach nicht erst am 24. Februar dieses Jahres aus, […]

Weiter lesen

Musiker und Künstler ziehen sich wegen Israel-Partnerschaft vom Musikfestival in Berlin zurück

Mehrere amerikanische, englische und französische Sängerinnen und Sänger haben ihre Teilnahme am Pop-Kultur Festival in Berlin aufgrund der Partnerschaft der Veranstaltung mit der Kulturabteilung der israelischen Botschaft abgesagt. Die französische Sängerin Lafawndah zog sich gestern kurz vor Beginn des Pop-Kultur Festivals zurück, nachdem sie die Unterstützung des Veranstalters für Rassismus, koloniale Brutalität und Mord verurteilt […]

Weiter lesen